Modellmotoren: Auszug aus meiner kleinen Motorensammlung
Index nolink home nolink nolink

Inhalt:


Luther R4, Kipphebel, wassergekühlt

Luther R4

Luther R4


Luther V6, OHC, wassergekühlt

Luther V6


Die beiden Schätze:

Luther V12

The Luther-Family

Diese Darstellung ist nur provisorisch - sobald die neue Vitrine fertig ist, werde ich schönere Fotos und Präsentationen erstellen.


Schillings V8, DOHC, wassergekühlt

Schillings V8


Schillings 6-Zylinder Boxer, DOHC, luftgekühlt

Schillings Boxer-6


Seidel 5-, 7- und 9-Zylinder Sternmotoren ST-540, ST-770 und ST-996

Seidel Sternmotoren, ST-540, ST-770, ST-996


OS 5-Zylinder Stern (Sirius FR 5-300), OS 4-Zylinder Boxer (FF 240) und Saito 5-Zylinder Stern (FA 325RS)

OS Boxer-4, OS Stern-5, Saito Stern-5


OS 4-Zylinder Reihenmotor IL-300 (Jubiläumsausgabe)

OS 4-Zylinder Reihenmotor

OS 4-Zylinder Reihenmotor


Luther "Maybach HL-38": wassergekühlter R-6 , 58 cm3, "scale" (originalgetreuer Nachbau)

Maybach HL38 (6-Zylinder Reihenmotor)

Maybach HL38 (6-Zylinder Reihenmotor)

Wasserpumpe

Maybach HL38 (6-Zylinder Reihenmotor)

Vergaser

Maybach HL38 (6-Zylinder Reihenmotor)

Zündverteiler

Maybach HL38 (6-Zylinder Reihenmotor)

... bis ins letzte Detail: Maybach-Emblem auf dem Ventildeckel.

Maybach HL38 (6-Zylinder Reihenmotor)


Graupner 2-Wellen Gasturbine (Turboprop-Triebwerk) SPT5

Graupner Zweiwellen-Gasturbine SPT5

Massendurchsatz: 0,14 kg/s
Wellenleistung: 6 kW
Drehzahl: 50'000 - 175'000 U/min
Gewicht: 2200 g

Graupner Zweiwellen-Gasturbine SPT5

Abtrieb und Lüfterrad (Getriebe-Kühlung)

Graupner Zweiwellen-Gasturbine SPT5

"Auspuff"

Graupner Zweiwellen-Gasturbine SPT5

Verdichter-Einlaß

Graupner Zweiwellen-Gasturbine SPT5

Zubehör (Steuer-Elektronik, Kraftstoffpumpe, Ventile usw.)

Graupner Zweiwellen-Gasturbine SPT5


2-Zylinder Dampfmaschine (Graupner Power 5000):

2-Zylinder Dampfmaschine

2-Zylinder Dampfmaschine

2-Zylinder Dampfmaschine


COX-0.019 - mein kleinster COX - Dies ist der "zweit-kleinste" Serienmotor, der je gebaut wurde.
Der kleinste Motor ist ein COX TeeDee 0.01 mit 0,163 cm³ Hubraum, den die "Modellfluggruppe Nussbäumli" (siehe Links) besitzt.

COX 0.019

... und der größte COX - mit normaler Glühkerze (statt Glühkopf) und Drehschieber-Vergaser

COX 0.10


OS-Wankel

OS Wankel


Einer der seltenen RCV-Motoren (RCV 120-SP)


Einer der ersten spezialisierten "Car-only" Motoren - mit Spezial-Kühlkopf , Schieber-Vergaser und kurzer Kurbelwelle.


1-Zylinder Stirling-Motor

1-Zylinder Stirling


2-Zylinder Stirling

2-Zylinder Stirling


Vakuum-Motor (wird auch als Feuer- oder Flammenfresser bezeichnet)

Böhm Vakuummotor


Im Bastelkeller habe ich themengerecht ein paar Motoren an der Wand befestigt:

Motorensammlung - Keller

Der OPS B-2 ist weniger auf "hübsch" als auf Leistung getrimmt.

Motorensammlung - OPS Boxer-2

Kavan 2-Zylinder Boxer FK-50 (2x 25ccm)

Kavan Boxer-2


Endlich hab' ich mal aufgeräumt und den schönsten Motoren eine Vitrine spendiert

Motorensammlung - Vitrine Motorensammlung - Update
alt Update mit OS IL-300 (November 2007)
Im obersten Fach steht noch halb verdeckt ein Schillings-R4.
Das "lange Ding" unten in der Vitrine ist ein Argus-Schmidt-Rohr (aka Staustrahl-Triebwerk).
Wenn man das zündet, ist spätestens nach 5 Minuten die Pozilei da - (90 - 110 dBA).

Motorensammlung - Update

Update mit SPT5 (Februar 2008) und Dampfmaschine (Mai 2008)


Ein paar Links zu weiteren Seiten:


... to be continued