Dual-XEON Workstation: Daten
pos1 back home nolink nolink

Vorgaben für die Workstation:
Stk. Position Hersteller Typ/Modell Daten Bemerkungen
1 Gehäuse 3R Systems R105SH Midi-Tower, ATX, Mesh-Design, Black
1 Netzteil Seasonic M12II-500 (PFC) 500W, 80plus, ATX-2.2 / EPS12
1 Mainboard Intel SE7525RP2 (Tumwater) ATX, 7525, Dual-S604
2 Prozessor Intel SL8P2 (Irwindale) 3.8 GHz, 800MHz, 2MB
2 Speicher Kingston KVR400D2S8R3/1GI Reg'd, ECC, DDR2-400, 1GB (128M x 72)
1 GrafikKarte ATI FireGL V5200 256MB, 22.4GB/s, 2x DVI-I
2 HardDisk Western-Digital WD1500ADFD 150 GB, 1,5 Gb/s, 16 MB , 10.000 U/min
2 HD-Silencer SilentMaxx silentmaxx-HD-Dämmung 3.5" x 1" Festplattenkühler, passiv, entkoppelt
1 DVD-RW Plextor PX-800A 18x DVD±R, 8x DVD±R DL, 12x DVD-RAM
1 Sound-Karte Creative X-Fi, Xtreme Audio
1 Netzwerk-Karte Intel Pro1000M Server-Adapter 802.3ab, PCIX-133
1 USB2.0-Karte NoName VIA-Chipsatz 5x USB2.0 (4 ext, 1 int) die flog hier noch rum
1 Radiator Aqua-Computer airplex evo 360 AquaComputer Art.-Nr.31033
3 Lüfter ebm Papst 4412 F/2GL AquaComputer Art.-Nr. 51020
1 Ausgleichsb. Aqua-Computer aquainlet f. 1046/1048 AquaComputer Art.-Nr. 34313 Plexi
2 CPU-Kühler Aqua-Computer cuplex evo Rev. 1.1 AquaComputer Art.-Nr.21122 Oster-Edition (von Stefan)
1 CS-Kühler Aqua-Computer Twinplex
1 GPU-Kühler Aqua-Computer Twinplex-Pro
1 Temp.Sensor Aqua-Computer P&C-Temperatursensor AquaComputer Art.-Nr. 53025
1 Pumpe Aqua-Computer Aquastream
1 DF-Sensor Digimesa
1 µC-Steuergerät Aqua-Computer Aquaero
3 Lüfter ebm Papst 612F/2L 60x60x15, 2650rpm, 19m³/h, 16dB

Der kompakte Aufbau dieses PCs hat sich etwa im Laufe der letzten 5-8 Wasser-PCs entwickelt.
Bei jedem PC habe ich mir an der einen oder anderen Stelle überlegt: "Das könnte man auch ein wenig anders machen".
Dieser PC ist eigentlich nur die Summe der Dinge, "die man mal ein wenig anders machen könnte".

Der XEON wird meinen Berliner Arbeits-PC ersetzen, sobald ich die ganze Software installiert habe.
Der Quad-Opteron beginnt mir auf den Keks zu gehen und braucht dringend einen Umbau: Das Enermax-Netzteil ist nervtötend laut und eine der Pumpen rasselt.
Bei der Gelegenheit gibt's auch gleich ein Prozessor Side-Grade - Zwei schnelle Single-Core CPUs (weniger Kerne funktionieren mit aktueller Software einfach besser).
Und dann liegen hier noch zwei wassergekühlte 8800GTX und eine PhysX rum, die auch eingebaut werden sollten.
Damit wird der Quad zum Dual und mit den beiden GTX zur ultimativen Spiele-Konsole.

Inbetriebnahme: November 2007