Verschiedenes - Festplatten-Montage:
pos1 nolink home nolink nolink

Die Platten werden zwischen zwei Kühlbleche (aus dem HiFi- & PA-Zubehör) geschraubt und mit vier Gummi-Dämpfern auf der (verstärkten) Bodenplatte befestigt.
Davor sorgen ein oder zwei Super-Silent-Lüfter (NoiseBlocker S2 oder Verax) für ein wenig Luftbewegung - das reicht für die abgebildeten "Raptoren".

Festplatten-Montage

Platten bis 7200 U/min. kann man mit silentmaxx HD-silencer Rev. 2.0 fast geräuschlos machen.
Der vom Hersteller geplante Einbau in einen 5 1/4"-Schacht ist meineserachtens nicht empfehlenswert (kein Luft-Durchsatz).

Festplatten-Montage

Server- und Enterprise-Platten (hier 2 Atlas 10k3) benötigen etwas mehr Luft (insbesondere für die Elektronik)
Ein entkoppelter Rahmen mit einer Zwangslüftung (80er Papst) beseitigt zwar nicht das Laufgeräusch, aber die Zugriffsgeräusche (freie Momente des AC-Antriebes) werden wirkungsvoll vermindert.

Festplatten-MontageFestplatten-Montage

Für Platten, die nicht so heiß werden, gibt's noch eine einfachere Variante:
Die Plattenhalterung wurde ursprünglich mal "erfunden" um in IPCs die Stoßbelastung der Platten zu verringern - heute dient sie auch zum entkoppeln der Schwingungen vom Gehäuse. Da ich IDE-Platten häufig im "Zweier-Pack" mit Lüfter verbaue, ergibt sich so eine günstige Montage-Variante.
Die Gummi-Tüllen gibt's in jedem Elektronik-Shop (Kabel-Durchführung); Die Sechskant-Bolzen sind MainBoard-Halter, die bei vielen Gehäusen in über-reichlicher Menge beiliegen. Der Rest - siehe Baumarkt.

Festplatten-Montage
Festplatten-Montage
Festplatten-Montage