Silent PCs: Silent - (SO)HO-Server
pos1 nolink home nolink nolink

Das Gehäuse ist fast vollständig geschlossen. Die Abwärme wird weitgehend über die (Stahlblech-) Gehäusewände abgeführt. Im obersten 5 1/4" Laufwerksschacht steckt ein alter HD-Kühler (ohne Lüfter) mit gelochter Frontblende, durch die die heiße Luft entweichen kann. Im Inneren sorgt der stehende Lüfter mit Regelung für etwas Luftbewegung in der gewünschten Richtung.
Intel ServerBoard S815EBM1 mit (passivem) Kühler für NorthBridge, Intel P3 Tualatin-S, HeatPipe-Kühler CoolerMaster HHC-L61 mit 80mm Adapter, SilentMaxx Netzteil ProSilence Fanless PCS-350W, Vastec Micro-ATX Gehäuse, 2* 80GB Samsung SpinPoint SP8004H (Raid-1), 2* Adda Lüfter mit Temperatur/Drehzahlregler.

Solano mit Passiv-Netzteil

SilentMaxx Netzteil ProSilence Fanless PCS-350W. Entgegen anderslautender Meinungen im UseNet, verrichten die SilentMaxx Netzteile ganz brav ihren Dienst.

Passiv-Netzteil

Vollständig gedämmtes Desktop-Gehäuse, Intel ServerBoard S815EBM1 mit (passivem) Kühler für NorthBridge, Intel P3 Tualatin-S.

Solano-Desktop

802.3ab, IEEE-1394, USB-2

Solano-Desktop

IDE2IDE Raid (Cremax) - damit das Ding auch unter Linux problemlos zu betreiben ist.
Mit 5400er Platten ist der Lüfter überflüssig - der Raid-Controller (ARCO) wird nicht warm.

Solano-Desktop