Kompakt-Server: Daten
pos1 back home nolink nolink

Universeller Workgroup-Server mit integriertem RAID und reichlich Platz.
Viele Teile sind redundant (z.T. mehrfach) und hot-swapable.
Pos. Stk. Hersteller Bezeichnung Typ, Ausführung
Case
1
Abeco RAK 509 5HE, 8* 5.25", 3* 370W PSU
Board
1
TYAN S2688UGN Thunder HEslT
CPU
2
Intel P3 Tualatin-S 1.266GHz, 32/512kB
RAM
4
Corsair 512 MB PC133 184pin reg-SDRAM, ECC
Raid
1
Intel SRCU32 baugleich GDT8523RZ
NIC
1
Netgear GA 622T 10/100/1000 TX
HD
12
Seagate ST373405LC Cheetah 10k, 73 GB

Add 1:
Das Intel-Bios (SRCU32) hat sich nicht sonderlich gut mit der Boot-Logik von AMI vertragen.
Ich hab' dann kurzerhand die "Bastelei" beendet, und einen Adaptec 2000S (ZCR) eingebaut.

Add 2:
Die Barracuda IV dient nur als (Notfall-)BootPlatte, wenn das System spinnt, oder das Raid komplett ausfallen sollte.